top of page
  • AutorenbildPeter Strobl

Holztechnikum Kuchl setzt auf innovative Holz-Messsysteme von Infometrics

Aktualisiert: 2. Mai

Das Holztechnikum Kuchl, eine der renommiertesten Bildungseinrichtung im Bereich der Holzverarbeitung und -technologie nutzt in Zukunft die fortschrittlichen digitale Holz-Messsysteme von INFOMETRICS.


Gestern erfolgte die offizielle Übergabe der digitalen Messgeräte an den Werkstättenleiter des Holztechnikums, Alexander Schuster. Der "Cubatore" ist ein smartes, mobiles System zum Messen von Stamm-und Schnittholz, das immer dann angewandt wird, wenn automatisierte Verfahren nicht greifen.


"Unsere Ausbildung zeichnet sich nicht nur durch ihre Breite, sondern auch durch ihre Praxisorientierung aus. Das Wissen darüber, wie Rund- und Schnittholz mithilfe einer Messkluppe und eines Maßbands gemessen wird, bildet die Grundlage für viele zukünftige Berufe im Holzsektor. Die Kombination aus Werkzeug und App macht das Lernen für unsere Schüler noch spannender", betonte Hans Rechner, Geschäftsführer des Holztechnikums.

Holztechnikum Kuchl setzt auf innovative Holz-Messsysteme von Infometrics

Im Bild (v.l.n.r.): Alexander Schuster (HTK Werkstättenleiter), Peter Strobl (Infometrics), Alessandro Ugolini (Infometrics), Hans Rechner (Geschäftsführer HTK)

Comments


Cubatore
bottom of page